Legal Compliance

Rechtsregister

 

Unternehmen unterliegen zahlreichen Pflichten aus Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Normen. Voraussetzung für die Sicherstellung der Rechtskonformität ist, dass die für das Unternehmen gültigen Gesetze bekannt sind und angewendet werden. Das ist aber in der Flut der Verordnungen und Gesetze eine zeitraubende und fachlich herausfordernde Tätigkeit.

 

Die Lösung ist ein systematisiertes Rechtsmanagement. Der  Stand der Rechtskonformität wird dargestellt und durch Setzen von Maßnahmen nachweislich umgesetzt.. Somit ist ein dokumentierter Nachweis für die erfüllte Sorgfaltspflicht gegeben und  straf-, verwaltungs- und zivilrechtliche Konsequenzen im Vorfeld vermieden werden.

 

Wir bieten:

Zur Erlangung der Rechtskonformität bieten wir Ihnen ein von uns entwickeltes Rechtsregister mit integrierter Maßnahmensteurung  an. Gemeinsam wird evaluiert, welche Gesetze angewendet werden und welche Verpflichtungen und Maßnahmenm daraus entstehen.  Zusammen wird eine praktikable Lösung für die Maßnahmenumsetzung gesucht und die Maßnahmen werden über einen eigenen digitalen Maßnahmenkatalog gelenkt und dokumentiert.

Dadurch haben Sie immer die Erfüllung Ihrer rechtlichen Verpflichtungen im Fokus und mittels online Tool alle Informationen, Nachweise und Umsetzungen leicht zur Hand.

  • organisationsspezifische Erarbeitung des Umwelt-, Gewerbe-, Arbeitssicherheits-, Energie-, Medizin/ Medizinprodukte, Labor/Pharma -Rechtsregisters wie es auch in den Normen ISO 14001, ISO 9001, ISO 15224, ISO 13485  ISO 50001, ISO 22000, ISO 45001 oder EMAS gefordert wird
  • Abbildung und webbasierten Zugriff über unsere eigene Software- iWIMMS
  • Maßnahmenkatalog inklusive
  • periodische Rechtsupdates 1x pro Quartal
  • Import bestehender Daten (Bescheide, ….)
  • quartalsweise Information über ihre Organisation betreffende oder anstehende Änderungen

Änderungen werden zentral  in das System eingepflogen und das Unternehmen bei relevanten Gesetzesänderungen informiert.

Das Rechtsregister kann jederzeit ausgedruckt werden.

Im Ausmaß der angebotenen Module lassen sich Maßnahmen aus rechtlichen Verpflichtungen sowie aus Schulungsbedarf ableiten. Die Maßnahmen werden den verantwortlichen Personen zugeordnet und mit einem Zeitziel versehen. Vor Ablauf des Zeitziels oder bei Projektabschluss wird der/die Verantwortliche und der/die Vorgesetzte per Mail informiert.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter consulting@ritoc.at zur Verfügung.